Osteopathiekosten in Augsburg (Hochzoll)

Osteopathie ist in Deutschland bislang (Stand Juni 2016) eine Selbstzahler Leistung.

Es gibt jedoch je nach Versicherungsart (gesetzlich, privat, privat Beihilfe oder zusatzversichert HP) verschiedene Möglichkeiten einen Teil oder die kompletten Behandlungskosten von ihrer Versicherung erstattet zu bekommen. Die jeweiligen Möglichkeiten der Kostenerstattung von osteopathischen Behandlung(en) habe ich ihnen nachfolgend zusammengetragen.

Da ich sowohl die Berufserlaubnis als Physiotherapeut, als auch als Heilpraktiker habe und vollwertiges Mitglied im Bundesverband Osteopathie e.V. (BVO) bin, erstatten viele Krankenkassen meine osteopathischen Behandlungen.

Unter dem Link unten kommen sie direkt zu einer Auflistung aller gestzlichen Krankenkassen welche die Kosten für osteopathische Behandlungen, welche von einem vollwertigen Mitglied des BVO´s durchgeführt werden, erstatten.